Nachrichten-Ticker

Ein Kulturfest kann nicht die riesigen Probleme dieser Zeit lösen, aber wir können eine Geschichte erzählen, einen Gegenentwurf bieten für die, die sich nur noch von Ängsten leiten lassen und darüber Überzeugungen verlieren: Eine Geschichte von Offenheit und Austausch, von Freiheit und Kommunikation, von Menschlichkeit und Menschenrechten.  Neue Grenzen oder gar Zäune innerhalb Europas , die die Freiheit beschneiden und unsere Grundwerte infrage stellen, werden die Probleme nicht lösen. Lassen Sie uns uns gegenseitig achten und auch in Verschiedenheit wahrnehmen, lassen Sie uns Musik und andere Künste mit Freude teilen und lassen Sie uns das Verbindende leben und feiern!            

RÜCKBLICK:

Phønix aus Dänemark - Schulkonzerte in der Till-Eulenspiegel-Grundschule in Mölln / 03.02.2017

Link zur Schulhomepage / ... zur Pressemitteilung.pdf

Es geht weiter:

vormerken!

Das nächste Folksfest findet statt vom 07. bis 10.Juni 2018

Kooperationen in 2017

Natürlich wird es auch in 2017 wieder Welt- und Folkmusik in Mölln geben, mal im Stadthauptmannshof "Folksfest on Tour", mal in der Begegnungsstätte in anheimelnder Atmosphäre. 

Highlights werden sicherlich Moderner Folk aus Dänemark (auch im Schulkonzert) und  die schwedische Band Groupa im Frühjahr sein oder das Gastspiel mit der mongolischen Band Sedaa im Herbst. Dazu gibt es im Rahmen der neuen Reihe "Stimmen" u.a. einen Workshop mit exotischen Stimmtechniken aus Fernost.

Es lohnt sich, auf das Kulturportal der Stiftung Herzogtum Lauenburg zu schauen, oder auf die WEB-Site des Folkclubs.

  Download des FC-Jahresprogramms von der Folkclub-Web-Site.

Avantgarde is Happening

- vom 23. - 25.Juni in Schiphorst

... gibt es nach zwei Jahren Pause wieder ein Advantgarde-Festival: spannende musikalische Erlebnisse sind garatiert.

Das Crowdfunding ist (leider) schon abgeschlossen, bietet aber noch Informationen.

Ansonsten:

AvantgardeFestival Schiphorst

Oder, mit laufendem Betrieb, z.B. im März mit den Chuzpenics und Klezmer aus Kiel:

Kulturei Schiphorst

Save the Date:

Über unser großes „Schwesterfestival“ im thüringischen Rudolstadt wird im April im Burgtheater in Ratzeburg vom Filmclub in Kooperation mit uns ein Dokumentarfilm gezeigt:

„Wo Worte nicht hinreichen…“ - Roots, Folk und Weltmusik in Rudolstadt

Der Dokumentarfilm von Josephine Links begleitet Musiker,  Festivalfans und Organisatoren durch vier berauschende Sommertage in Rudolstadt.

https://rudolstadt-festival.de/de/media/film-trailer.html

Eintritt: 8 €

Rudolstadtfestival im Filmclub Ratzeburg

Montag, 24. April, 20:00 Burgtheater Ratzeburg